Freitag, 17. Januar 2014

Geburtstagsgeschenke und Neujahrsgruß

Hallo zusammen!

Vielen lieben Dank für die Kommentare der letzten Beiträge. Ich freue mich immer, wenn ich etwas von Euch lese :)

Da habe ich ja nun die ganze Woche Urlaub und am Mittwoch auch noch Geburtstag gehabt. Und was soll ich sagen? Ich war soooo viel unterwegs, dass ich es einfach nicht geschafft habe, einen Beitrag vorzubereiten. Jeden Tag war eine Tour zum Geocachen mit meinem Papa angesagt, Fahrrad, Matschestiefel und viel Spaß. Da habe ich keine Minute am Basteltisch gesessen, geschweige denn noch die Muße gehabt, mir einen Beitrag zu überlegen. Aber heute hole ich das fix nach. Bevor ich allerdings zu der heutigen Karte (von Mama) komme, möchte ich Euch die schönen neuen Schätze zeigen, die ich bekommen habe. Ein wenig verrückt, aber ich bin überglücklich :)

Erst einmal sind vier neue Stempel/-sets von Whiff of Joy bei mir (naja uns *g*) eingezogen. Die Motive sind so herzallerliebst, ich bin immer wieder hin und weg. Ich muss mir noch mehr Zeit nehmen, das Colorieren zu üben, damit diese wunderschönen Stempel auch auf Karten oder anderen Projekten verewigt werden können.



Zusätzlich gab es noch ganz tolle Stanzen. Zwei neue Spellbinders-Formen und ein paar ganz tolle Memory Box Stanzen. Ich liebe Stanzen. Da kann man ja eigentlich auch nie genug von haben, oder ;) Ein paar Schnörkel hier, ein paar Formen zum Hinterlegen da. Verzierungen oder Highlights. Hach jaa *seufz* Ich darf sie noch ein bissel streicheln und dann werden sie wegsortiert. Wie wir unsere Stanzen aufbewahren, werde ich demnächst auch mal zeigen. Ein paar Fotos hatte ich die letzten Tage schon geschossen, nachdem wir fertig umsortiert hatten.



Jetzt kommen wir aber zum wichtigen Teil dieses Beitrags! Mama wollte eigentlich zu Bekannten nach Canada eine Weihnachtskarte schicken. Wollte. Hat dann aber zeitlich doch nicht mehr so geklappt und deswegen ist es eine Neujahrskarte geworden mit besten Wünschen für das nächste Jahr.



Der Spruch spricht wahres. Immerhin waren wir vor 21 Jahren zuletzt in Canada und der Kontakt besteht nur noch aus Briefen oder Karten. Gestempelt sind Spruch und Herz mit VersaMark und danach mit Eisschimmer embossed.



Hier ist auch gleich eine neue Stanze vom Weihnachtsbaum zum Einsatz gekommen. Dieser schöne Kreis mit den vielen einzeln ausgestanzten Punkten bietet sich quasi an, ein Bändchen durchzufädeln. Erst hatte Mama es ohne und es fehlte etwas. Mit dem Band und den Perlen an der Schleife ist die Karte komplett geworden.



Der Rand der Karte ist auch ein erster Versuch. Wir haben bei unserer letzten Bestellung die Pfeilbordürenstanze bekommen. Mama hat den Rand der Karte gestanzt und dann noch zusätzlich ein Stück andersfarbigen Karton ebenfalls so gestanzt. Danach wurde das gegensätzlich ineinander geschoben und dadurch sieht es wie geflochten aus. Ein wirklich schöner Effekt, der mal einfach ganz anders aussieht, als die üblichen Karten. Damit man die Arbeiten am Rand nicht sehen kann, ist die Karte ein Stück zugeklebt.



Ich wünsche Euch einen schönen Start ins Wochenende, habt eine schöne Zeit! Wir gehen morgen mit der Familie zum Lieblingsgriechen, da freu ich mich schon. Lecker!
Liebste Grüße
Yvonne