Sonntag, 16. Oktober 2016

Karte zur goldenen Hochzeit

Hallo meine Lieben!

Dieses Wochenende bin ich kaum aus dem Bastelzimmer raus gekommen. Das neue Zimmer macht einfach tierisch Spaß! Und das konnten zwei liebe Freundinnen am Freitag auch gleich austesten. Eine wollte zwei ganz spezielle Karten basteln und hat auf unseren minimalen Materialschatz zurückgegriffen und die andere wollte einfach nur dabei sein. Aus dem "dabei sein" wurde dann: los, such Dir ein Beispiel aus und wir basteln das nach! So sind auch für sie noch zwei Karten unter Anleitung und Hilfestellung entstanden, die sie schön für Weihnachten verschenken kann. Falls sie es sich nicht doch noch anders überlegt und sie behält - sowas hatte sie schon angedeutet ;)

Aber nun zum heutigen Werk. Ich wurde von einer Kollegin gefragt, ob ich nicht eine Karte zur goldenen Hochzeit werkeln könnte. Das habe ich natürlich liebend gern getan.


Es gab keinerlei Vorgaben, was Farben oder Schnickschnack anging. Deswegen habe ich mich für Kraft und Pergament entschieden.


Weil ich es überhaupt nicht schön finde, Pergament aufzukleben - den Kleber sieht man irgendwie immer - versuche ich immer irgendeine Alternative zu finden. In diesem Fall hat mir Mama mit der Nähmaschine ausgeholfen und das Stück Pergament einfach auf die Karte genäht.

Der Spruch ist mit der Cameo ausgeschnitten und für die Zahlen haben wir ganz tolle Framelits. Vorher habe ich sie noch mit Gold embosst. Auch der komplette Kartenhintergrund ist mit etwas Fran-tage in Shabby White besprenkelt.


Die Blüte und Zweige habe ich jeweils farbig und mit Pergament (in dem goldene Punkte eingesprenkelt sind) ausgestanzt.


Den Außenrand der Karte habe ich mit der Blätterranke ausgestanzt und mit einem Stück von dem gesprenkelten Pergament hinterlegt. Man sieht etwas den Innenteil der Karte durch, was ich aber nicht schlimm finde.


Da der Innenteil ja beschrieben werden sollte, habe ich dafür noch ein Stück cremefarbenen Cardstock ausgeschnitten und den Glückwunsch aufgestempelt.


Auf dem Umschlag - der persönlich übergeben wurde, deswegen war es möglich - ist noch dieser kleine Text aufgestempelt. Die Herzen sind wieder embosst.


Habt noch einen schönes restliches Wochenende!

Liebste Grüße
Yvonne