Sonntag, 20. Juli 2014

Gutscheinverpackung

Hallo zusammen!

Fröhliches Schwitzen miteinander.. Meine Güte, das ist mal absolut gar nicht mein Wetter. Ich fühl mich nur noch erschlagen und würde am liebsten in den Keller ziehen. Aber da ist das Licht so blöd ;)

Heute zeige ich Euch die Verpackung, die ich für das Gutscheinkärtchen für meine Freundin gewerkelt hab. Die Größe der Karte war so blöd gewählt, dass ein Umschlag einfach nur dumm ausgesehen hätte. Deswegen habe ich mich kurzerhand für eine Pillow Box entschieden. Wir hatten uns letztens das Board dazu angeschafft und so kam es zum Einsatz. Die Länge kann man relativ variabel wählen, deswegen ist meine auch eher lang geworden.



Diese Blüte habe ich von der Cameo aus verschiedenen Einzelteilen schneiden lassen. Danach wurden die einzelnen Teile etwas über das Falzbein gezogen und geklebt. Dadurch wirkte sie schön voll und plastisch.



Für den Aufleger kam ebenfalls die Cameo zum Einsatz. Der filigrane Blütenkranz mit passendem Mattpapier und oben drauf noch ein Stempel.



Der lilafarbene Karton wurde von mir kurzerhand in Designerpapier verwandelt, indem ich die witzigen Blumen in verschiedenen Farben aufgestempelt hatte.



Ich wünsche Euch einen schönen Abend und hoffe auf etwas Abkühlung in der Nacht. Ich mag endlich mal wieder vernünftig schlafen!

Liebste Grüße
Yvonne