Dienstag, 31. Mai 2016

Tischkarten

Hallo zusammen!

Mittlerweile werde ich nicht nur wegen Karten gefragt, sondern auch andere Papier-Produkte werden manchmal benötigt. So auch hier. Tischkarten für eine Feier waren gewünscht. Es sollten aber keine Kärtchen für jede Person einzeln sein, sondern jeweils eine Karte pro Tisch.

Das ist meine Vorstellung davon:

Das Grün der Grundkarte war vorgegeben und um es edel wirken zu lassen, sind die Namen auf Pergament gedruckt. Unterlegt noch mit marmoriertem Designerpapier, kann man die Schrift auch gut lesen. Vorher schimmerte das Grün zu stark durch.


Mit den Blüten und Zweigen sind die Klebepunkte für das Pergament geschickt versteckt und bilden natürlich auch noch die Deko.


Weil die Karten doppelseitig sein sollten, sind sie sehr schwer geworden. Zuerst war ich mir nicht ganz klar, wie ich das geschickt lösen könnte, damit die Karten nicht immer wieder platt auf dem Tisch liegen bleiben. Aber dann sind mir die Knöpfe eingefallen. Auf beiden Seiten jeweils links angebracht und mit einem Band durchgefädelt. Eine Schleife drauf und fertig. Die Karten hatten keine Chance mehr, komplett auseinander zu klappen und die Knöpfe passten insgesamt auch noch gut dazu.


Habt noch einen schönen Tag!

Liebste Grüße
Yvonne