Montag, 15. Dezember 2014

weihnachtliche Geschenktüten

Hallo zusammen!

Heute kommt eine kleine Bilderflut. Im letzten Jahr hat eine liebe Freundin gefragt, wie man denn ein paar Kekse schön verpackt verschenken könnte. Und so kam es, dass wir uns zusammen hingesetzt haben, um verschiedene Papiertüten aufzupimpen. Das ist dabei raus gekommen:


Meistens sind zwei bis drei ähnliche Tüten entstanden. Wir wollten ja möglichst viel von unserem Material ausprobieren und auch unterschiedliche Techniken nutzen :)


Ein Satz Tüten ist mit Stanzteilen aus Big Shot und Handstanzern entstanden.


Weitere Tüten sind bestempelt und dann mit den Tannen und Sternen beklebt.


Auch die Weihnachtssterne durften natürlich nicht fehlen. Zuerst haben wir uns viel Mühe gegeben und zwei Blüten nach dem Stempeln ausgeschnitten, damit wir danach einen Strauß stempeln konnten, der aussieht, als würden sich die Blütenblätter überlappen. Die Blätter sind dann ebenfalls nachträglich noch "dahinter" gestempelt.


Dazu wurde mir dann auch gleich eine neue Form des Colorierens gezeigt ;) Von Buntstiften haben wir einfach etwas Farbe abgeschabt (oder mit dem Anspitzer abgehobelt) und danach mit einem Taschentuch ins Papier gerieben. Das hat schöne unregelmäßige Effekte ergeben, was mir für solche Motive sehr gut gefällt. Die Blütenstempel haben wir mit Glitterkleber aufgetupft.


Der letzte Satz Tüten wurde mit Schneeflocken weiß bestempelt, was wieder gefühlte hundert Jahre zum Trocknen gebraucht hat. Der Gruß und einzelne Flocken wurden embossed.


Für heute verabschiede ich mich auch schon wieder und wünsche noch einen schönen Abend :)

Liebste Grüße
Yvonne