Montag, 16. Dezember 2013

Teebeutelbücher

Hallo zusammen!

Eine neue Woche und der Countdown bis Weihnachten tickt und tickt. Zur Abwechslung gibts heute nicht direkt Karten, aber weihnachtlich wirds trotzdem. Mein Auto musste im November zum TÜV und wirklich optimistisch war ich nicht. Die blaue Lady ist halt immerhin schon 19 Jahre alt und der Zahn der Zeit nagt an ihr. Meine Kolleginnen Sonia und Christine waren so freundlich und haben mir dafür ein Ersatzauto geschenkt. Gut, es war nur ein Zweitürer und in pink. Aber laut Sonia hat es Winterreifen! Ich hab nur noch nicht rausgefunden, wie ich in das 0,5 x 2 cm große Auto einsteigen kann ;)

Als kleines Dankeschön habe ich diese Teebeutelbücher gewerkelt. Es gibt sie ja in den verschiedensten Varianten. Ich habe mich für ein kleines Büchlein mit jeweils zwei Teebeuteln entschieden.


Zuerst hab ich mir drei verschiedene Designerpapiere ausgesucht und dazu dann den passenden farblichen Karton. Da wir ja die verschiedensten Packungen hier liegen haben, passt es zwar nicht 100%ig, aber mir gefällt es trotzdem.


Für jedes Büchlein wollte ich zwar das an und für sich gleiche Aussehen haben, aber jeweils andere Farben und einen anderen geprägten Untergrund.


Für die grüne Variante habe ich die Schnörkel genommen und mit Grün gewischt. Sieht man auf dem Bild leider nicht ganz so gut, aber sollte ja auch nur ganz zart sein. Meine Finger waren nach der gesamten Aktion bunter, als die einzelnen Büchlein ;)


Klassisch Rot musste natürlich auch sein. Auch wenn ich Danke sagen wollte, ist der Christstern ja doch weihnachtlich.


Bei diesem was-auch-immer-Muster (ich hab grad echt keinen Schimmer, wie das hieß) hatte ich etwas mehr Fläche. Deswegen sieht man die gewischte Farbe auch wesentlich intensiver. 


Hellblau. Ich finds einfach schön. Hat zwar überhaupt nichts mit Weihnachten zu tun, aber der Christstern macht sich in Hellblau trotzdem sehr gut, wie ich finde.


Zu dem Hellblau passte dann die Sternenform für mich ganz gut und die waren wieder sehr fummelig zu wischen. Aber ich hab mir natürlich Mühe gegeben und nicht alles vollgeschmiert!


Habt einen guten Start in die Woche und bis morgen!
Liebste Grüße
Yvonne